Deutlicher Sieg f├╝r die Frauen 2­čÄë

SG Schorndorf 2 – VfL Waiblingen 3 27:18 (9:7)

Nachdem die R├╝ckrunde f├╝r die Frauen 2 in der letzten Woche ausw├Ąrts gegen den TSV Rudersberg mit einer entt├Ąuschenden Niederlage begonnen hatte, freute man sich umso mehr auf das erste Heimspiel gegen den VfL Waiblingen 3.

Die SG startete zun├Ąchst zur├╝ckhaltend in die Partie und musste sich die ersten Tore hart erk├Ąmpfen. Mitte der ersten Halbzeit gingen die Frauen 2 dann erstmals in F├╝hrung und konnten bis zur Halbzeitpause einen Zwei-Tore-Vorsprung zu den Waiblingerinnen aufbauen (9:7).

Im weiteren Spielverlauf gelang es den Schorndorferinnen mit erfolgreichem Tempospiel, Gegenst├Â├čen und guter Abwehrarbeit sich weiter abzusetzen. Obwohl das Spiel streckenwei├če durch zu ├╝berhastet abgeschlossene Angriffe und kleineren Leichtsinnsfehlern sowie einer schlechten Chancenverwertung gepr├Ągt war, gewann die SG deutlich mit 27:18.

Der Sieg ist insbesondere im Hinblick auf die deutliche Niederlage im Hinrunden-Spiel gegen den VfL (31:23) ein toller Erfolg und ein positives Signal f├╝r die kommenden Spiele und kann hoffentlich das n├Âtige Selbstbewusstsein f├╝r das n├Ąchste Spiel am Samstag, den 25.01.2020 gegen den Drittplatzierten TV Obert├╝rkheim liefern.

Keppler (1), Seeger (2), Friz, A. Frank (4/2), Kubica (2), K├╝nzler (7), Schmid (7/3), Hinderer, Kugler (Tor), L. Frank, (4) Schwab, Pflug (Tor)