Frauen 1 – SG Herbrechtingen-Bolheim : SG Schorndorf 26:27 (15:16)

Frauen 1 starten mit Auswärtssieg in die Rückrunde

Nach der 4-wöchigen Spielpause starteten die Frauen 1 der SG Schorndorf am vergangenen Sonntagabend mit einem Auswärtsspiel in die Rückrunde der Saison 2019/2020.

Nach einer erfolgreichen und zufriedenstellenden Hinrunde, welche man mit einem zweiten Tabellenplatz abschließen konnte, ging es für unsere Dynamites in die Buchfeldhalle nach Herbrechtingen-Bolheim. Dort traf man auf den Tabellenfünften und konnte dank einer voll besetzten Bank frei aufspielen. Das Hinspiel Anfang November konnten die Damen der SG mit einem deutlichen 28:21 Sieg verbuchen, sodass man hochmotiviert und voller Siegeswille am Sonntagabend in die Partie startete.

Der Beginn verlief für die SG allerdings nicht nach Maß. Nach 11 gespielten Minuten lag man mit 8:5 Toren zurück, wodurch das Trainerteam zu einer ersten Auszeit gezwungen war. Durch einen im Anschluss von Ella Müller gehaltenen 7m und mehr Konzentration beim Torabschluss gelang den Schorndorferinnen dann in der 22. Minute die Führung mit 10:11 Toren. Nun kam man auch abwehrseitig besser ins Spiel und konnte durch eine taktische Manndeckung der gegnerischen Spielmacherin mehr Ballgewinne erzielen. Bis zur Halbzeitpause gelang es den Frauen 1 dennoch nicht davon zu ziehen und der Spielstand betrug nach 30 gespielten Minuten eine knappe 15:16 Führung.

Auch in der zweiten Hälfte des Spiels konnte sich keine der beiden auf Augenhöhe spielenden Mannschaften absetzen, sodass es mit einem 24:24 Gleichstand in die spannende Schlussphase ging. Auf der Uhr waren zu diesem Zeitpunkt noch knapp 9 Minuten zu spielen und zu allem Überfluss mussten die Schorndorferinnen durch mehrere 2min-Strafen bis zur 58. Minute in Unterzahl agieren. Diese kritische Phase wurde durch Kampfgeist in der Abwehr sowie eine starke Julia Häberlin im Tor gut gemeistert, sodass es in der 59. Minute noch immer unentschieden stand (26:26). Der entscheidende 7m konnte durch Lisa Schmid sicher zum 26:27 Endstand verwandelt werden, sodass sich die Dynamites hart erkämpfte und wichtige 2 Punkte mit nach Hause nehmen konnten.

Nach einem spielfreien Wochenende heißt es am 26.01.2020 den nächsten Heimsieg zu verbuchen. Um 16:00 Uhr ist in der Schorndorfer Grauhalde Anpfiff des Derbys gegen die WSG Alfdorf/Lorch/Waldhausen.
Wir freuen uns über jede Menge Unterstützung von der Tribüne!

Es spielten:

Müller (Tor), Häberlin (Tor), Tschullik, Mattauch (10), Rolke (3), Schramm (2), Mayer, Ulmer (1), Schaich (7/2), Kubica, Stangenberg (2), Sudahl (1), Schmid (1/1).