Frauen 1 – nächster Heimsieg

SG Schorndorf – HSG Ebersbach/Bünzwangen 26:25

Am Samstagabend war die HSG Ebersbach/Bünzwangen zu Gast in der Schorndorfer Grauhalde. Die SG Schorndorf fand zu Beginn nicht sonderlich gut ins Spiel und lag prompt mit 0:3 Toren zurück. Nach ein paar gespielten Minuten konnte man jedoch durch eine bessere Abwehrleistung und Treffsicherheit im Angriff einen 4-Tore-Lauf hinlegen und dadurch mit 4:3 Toren in Führung gehen. Danach war es ein ausgeglichenes Spiel. Mal waren die Dynamites mit einem Tor vorne und mal lagen sie mit einem Tor zurück. Zur Halbzeit konnten sich jedoch die Gäste der HSG Ebersbach/Bünzwangen mit einem 2-Tore-Vorsprung in die Halbzeitpause verabschieden (13:15).

Die SG Schorndorf konnte diese beiden Tore nach der Halbzeit jedoch sofort wieder aufholen und somit stand es in der 33. Minute bereits 16:15. Auch in der 2. Halbzeit war es ein Spiel auf Augenhöhe. Es gab immer wieder einen Führungswechsel. Die SG Schorndorf konnte durch eine sehr gute Torhüterleistung, vor allem in der Schlussphase und ein gutes Zusammenspiel der gesamten Mannschaft das Spiel mit 26:25 für sich entscheiden.

Das nächste Spiel unserer Dynamites findet am kommenden Samstag auswärts gegen die HSG Winzingen-Wißgoldingen-Donzdorf statt. Anpfiff ist um 17:30 Uhr.

Es spielten:

Müller (Tor), Häberlin (Tor), Tschullik, Mattauch (2), Rolke (4), Schramm (3), Mayer, Ulmer (5), Schaich (7/2), Stangenberg (3), Sudahl (2), Schmid