Schorndorf hat es geschafft!

SG Weinstadt – SG Schorndorf 26:27 (10:16)

Das Derby in Weinstadt konnten die Schorndorfer nach überragender erster Halbzeit für sich entscheiden. In einer gut gefüllten Halle konnte man dem, bis dato ungeschlagenen Tabellenführer Weinstadt die ersten Punkte abnehmen.

Ein temporeiches und spannendes Spiel wurde den Zuschauern am Samstag geboten. Schorndorf konnte durch einen schönen Angriff schnell mit 1:0 in Führung gehen. Doch die Weinstädter zeigten warum Sie völlig zu Recht ganz oben in der Tabelle stehen und erzielten zwei schnell Tore zur 2:1 Führung. Nach 5 Minuten konnte Sie auf 4:2 erhöhen und es schien seinen normalen Gang zu gehen. Doch ein gehaltener 7-Meter von Marc Krammer war die Initialzündung. Aus dem 4:2 konnte eine 4:8 Führung erspielt werden. Die Abwehr stand kompakt und stellte Weinstadt immer wieder vor Probleme. Dahinter ein sensationell aufgelegter Marc Krammer im Tor brachte die Schützen ein ums andere Mal zur Verzweiflung. Im Angriff zog Spielmacher Philip Oehm gekonnt die Fäden und setze seine Mitspieler toll in Szene. Beim 6:10 hatte Weinstadts Trainer Gesprächsbedarf. Diese Auszeit sollte allerdings keine Wirkung zeigen denn Schorndorf war hellwach und sehr gut eingestellt. Immer wieder konnte man die Gastgeber zu schlechten Würfen zwingen oder Bälle erobern. Auch in Unterzahl Situationen verteidigte man mutig und fand im Angriff immer wieder die Lücken. Über 7:10 konnte man bis zur Halbzeit auf 10:16 davon ziehen. Adrian Wehner erzielte alle seine 7 Tore in der ersten Hälfte und maßgeblich für die komfortable Führung verantwortlich.

Das in der zweiten Hälfte eine Reaktion des Ligaprimus kommen würde war jedem klar. Eine Manndeckung gegen Adrian Wehner und Stefan Niederer war die taktische Maßnahme zu Beginn des zweiten Durchgangs. Dies sollte allerdings nicht zum Erfolg führen denn die Daimlerstätder machten dort weiter wo Sie in der ersten Hälfte aufgehört hatten. Simon Mack und zweimal Philip Oehm erhöhten auf 12:20. Für Weinstadt bahnte sich ein Debakel an. Doch nach und nach schlichen sich Konzentrationsfehler in das Schorndorfer Spiel welche Weinstadt gnadenlos ausnutze und in der 45 Minute beim 19:22 wieder in Schlagdistanz war. Die Schlussphase wurde eingeläutet. Baxi Bajrovic und Stefan Niederer konnten auf 19:24 erhöhen. Doch Wienstadt steckte nicht auf und war nicht gewillt die Punkte abzugeben. Durch technische Fehler profitierten die Gastgeber und das Spiel entwickelte sich zu einem wahren Krimi. In der 54 Minute gelang der 24:25 Anschlusstreffer. In Überzahl gelang Christian Tutsch 2 Tore in Folge zum 26:26 Ausgleich. Dem ersten Ausgleich seit dem 4:4 in der 6 Minute. Routinier Baxi Bajrovic nahm sein Herz in die Hand und traf 24 Sekunden vor Schluss zum 26:27. Die Anschließende Auszeit durch Weinstadt und der letzte Angriff endeten in einem direkten Freiwurf welcher den Weg nicht aufs Tor fand.

Der Jubel und die Freude waren grenzenlos und Schorndorf ist somit die erste Mannschaft die Weinstadt in dieser Saison besiegen konnte. Trainer Slavko Pustoslemsek ist sehr stolz auf seine Mannschaft die trotz einer schlechten Trainingswoche auf den Punkt da war und die Vorgaben vor allem in der ersten Halbzeit perfekt umgesetzt hat. Mit 5 Siegen in Folge reißt man kommendes Wochenende zum Heimstarken TV Großbottwar der bisher nur gegen Weinstadt punkte in der eigenen Halle hergegeben hat.

Busse, Krammer, Steiner, Schuller (2), Mack (3), Bajrovic (3), Pflug (2), Oehm (4), Werner, Gora (3), Wehner (7), Niederer (3), Karoly

Bilder zum Spiel von Günther Barth

https://www.facebook.com/pg/SGWeinstadtHandball/photos/?tab=album&album_id=2359950420705369&__xts__%5B0%5D=68.ARCasSR00mR30tmBg4-7oXieIidZA98h42FZE5-od-CdsrKs4CRM26hsiMw64Z5iHCzlmjf6QfFSOPs5vOor7QZ2Rsumx-I-SpeQ2Lhv2OF3HS5KZXX-iFFG1OuIoEvHqdkxxLg8gKYE_tkXEapDR75YEqbM1Ccn_9juh6n_RHLNPwaHUU6Fpc5tI78MxA520-6WGdUG9V8O2QCYt3j–j8otZk567-UEhptetzqtY33y3iulswOu1YZGDq4NvdB5IYBGzCfBl2C8dXZCtVbAkGSJsoFt0OZ5HG-D6IYqBnxDjRixDzLp-dl11NJtyW1vpvHRtlLbBTUXLc3GTorGTlzBcIFZMdXIUwvrcz7Wb52fHh0e_fWIxBZ0A4CSJVLUDJpmUXekHe7qYapU739KAaOQtwnGNzTvZJThM_BFB5nHqy0LhFSx4eVWVGarv_bO6XMOqXM36RS4NaZcUvI&__tn__=-UC-R