Weichen werden für die kommende Saison gestellt

Nach nur einer Saison verlässt uns Slavko Pustoslemsek leider schon wieder. Dies teilte der Trainer der Männer 1 Abteilungsleiter Christoph Berger bereits im Dezember letzten Jahres mit. Er wird in der kommenden Runde die TSV Schmiden in der Württemberg oder Baden-Württemberg-Oberliga anleiten.

Einen adäquaten Nachfolger konnte Christoph Berger der Mannschaft bereits im Januar präsentieren. Michael Abele wird neuer Trainer der Männer 1. Der in Ebersbach wohnhafte 54 jährige kann auf eine lange Erfahrung als Spieler und Trainer zurückgreifen. 2009/2010 war er als Co-Trainer beim TV Plochingen in der Württembergliga aktiv ehe er als Cheftrainer die Geschicke des HC Wernau und VfL Waiblingen übernahm. Seit 2016 ist er im Dienste der HSG Ebersbach/Bünzwangen. Durch den Abgang einiger Leistungsträger musste er dort den Neuaufbau des Teams übernehmen, den Abstieg aus der Bezirksliga abwenden und junge Spieler integrieren und fördern. Diese schwierige Aufgabe erledigte Michael Abele in den letzten 3 Jahren beeindruckend und die Mannschaft spielt in der aktuellen Saison um den Aufstieg in die Landesliga mit. Dieses Konzept steht auch bei der SG Schorndorf im Fokus. Mit so vielen Eigengewächsen wie möglich, und einer guten Mischung von jungen aufstrebenden sowie erfahrenen Spielern eine Schlagkräftige Truppe zu formen, um mit Blick auf die Spielklassenreform des Verbandes am Ende der nächsten Saison den Aufstieg in die dann neu eingeführte Verbandsliga zu schaffen. Die Abteilung ist sich sicher mit Michael Abele den richtigen Trainer für diese anspruchsvollen Aufgaben gefunden zu haben.

Die Mannschaft und die gesamte Abteilung freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit und heißen Michael Abele herzlich in Schorndorf Willkommen.