Derbysieg für die Frauen 1

HSG Winterbach/Weiler – SG Schorndorf 22:23 (13:15)

Am vergangen Sonntag war die erste Frauenmannschaft der SG Schorndorf zu Gast bei der HSG Winterbach/Weiler. Das Ziel war klar, man wollte das Derby für sich entscheiden.

Die Schorndorferinnen starteten gut in die Partie und konnten sich durch einige schnelle Gegenstöße einen 3 Torevorsprung erkämpfen und so stand es nach zehn gespielten Minuten 5:8. Im weiteren Spielverlauf der ersten Halbzeit gestaltete sich die Partie jedoch sehr ausgeglichen und daher gelang es der SG nicht, den Vorsprung weiter auszubauen. Zur Halbzeit stand es dann 13:15 für Schorndorf.

Die zweite Halbzeit verlief ebenfalls von Beginn an sehr ausgeglichen.
Die HSG schaffte es jedoch sich in der 52. Minute, bei einem Spielstand von 20:20, zum ersten Mal wieder einen Ausgleich zu erspielen.
In den nächsten vier Minuten gelang es ihnen sich die erste Führung des Spiels zu erkämpfen (22:21).
Doch Schorndorf wusste sich zu wehren und konnte sich durch zwei Tore in den letzten eineinhalb Minuten den 22:23 Sieg sichern.

SG Schorndorf: Müller, Häberlin; Bühler (2), Handl (3), A. Tschullik, Görke (9/2), Mayer, Dietz, Rolke (2), Frank (6), L. Tschullik (1)

HSG Winterbach/Weiler: Burkhardsmaier, A.Uetz; Eisenbraun (1), Mühlhäuser (2), C. Uetz, E. Uetz (3), Wehrle (7/1), Büchner, Dessupoiu (1), Leukert, Schweyher (3), Epp, Zeller (1), Hutt (4/2)