Niederlage gegen den Tabellenführer

TV Weilstetten – SG Schorndorf 35:28 (14:11)

Sie SG Schorndorf musste sich am Sonntag gegen den Tabellenführer der TV Weilstetten geschlagen geben.
Von der ersten Minute an war es ein sehr schnelles Spiel. Es startete ausgeglichen, doch nach zwei 7 Metern in folge für die Gegner liefen die Schorndorferinnen einem Rückstand hinterher.
Dieser erhöhte sich durch viele Fehlwürfe und Pech im Abschluss bis kurz vor der Halbzeit auf ein 14:7. Dann wachte die SG Schorndorf auf und schoss vier Tore in folge. So ging man mit einem 14:11 Rückstand in die Halbzeit.
Auch die zweite Halbzeit startete gut und die SG Schorndorf kämpfte sich auf zwei Tore zum 25:23 heran.
Leider schien dann die Luft auszugehen und die Abwehr lies einfache und schnelle Tore für Weilstetten zu. Somit lautete der Endstand 35:28 für den Tabellenführer.

SG Schorndorf: Müller, Aupperle; Bühler (3/1), Handl (5), A. Tschullik, Görke (11/5), Dietz (1), Rolke (3), Ulmer, Frank (5), L. Tschullik

TV Weilstetten: Falter, Weckenmann; Zanger (6), Haug, Terendy (3), Pagalies (1), Schäfer (1), Klaiber, Friedrich (13/5), Bohn, Herre (1), Maute (2), Heinzler (3), Fuhrmann (5)