DERBYSIEG in Schorndorf!

SG Schorndorf – HSG Winterbach/Weiler 28:18 (16:7)

Am vergangenen Samstag empfingen die Frauen 1 der SG Schorndorf mit der HSG Winterbach/Weiler den Tabellenletzten. Die Schorndorferinnen waren nach dem Sieg gegen die HSG Albstadt hoch motiviert die nächsten zwei Punkte zu holen.

Gleich zu Beginn konnte sich die SG Schorndorf durch ein schnelles Tempospiel mit 7:0 absetzen. Auch das schöne Zusammenspiel zwischen dem Schorndorfer Rückraum und der Kreisspielerin Eva Rolke führte zu zahlreichen Torerfolgen. Die Gegnerinnen konnten dem wenig entgegen setzen und scheiterten oft an der Torhüterin Ella Müller.
Conny Bühler eröffnete mit ihrem Tor zum 17:7 die zweite Halbzeit. Nach der Halbzeitpause war die Luft bei den Schorndorferinnen raus und der Vorsprung konnte nicht weiter ausgebaut werden. Der Sieg war jedoch zu keiner Zeit gefährdet.
Die Partie endet verdient mit einem Endstand von 28:18.

Conny Bühler zog sich während des Spiels eine leichte Gehirnerschütterung zu. Wir wünschen ihr eine schnelle Genesung.

Nach einer spielfreien Woche empfängt die SG Schorndorf am 29.10.17 um 16 Uhr die SV Remshalden in der heimischen Grauhalde.

SG Schorndorf: Müller, Aupperle; Bühler (5/1), Handl (3), A. Tschullik, Görke (6/4), Dietz (3), Rolke (4), Ulmer (2), Frank (5), L. Tschullik

HSG Winterbach/Weiler: Burkhardsmaier, A. Uetz; Beutel, Mühlhäuser (2), C. Uetz (1), E. Uetz, Wehrle (1), Büchner, Dessopoiu, Leukert (2), Schweyher (3), Zeller (1), Hutt (8/4), Epp